INFORMATIK

Informatiker:
„Antrieb des Informationszeitalters“

„Im Informations­zeitalter werden ­Fortschritte in dem Maße erreicht, in dem die Menschen lernen, Zugang zu Informationen in genügender Menge und in wünschenswerter Form zu haben.“
(Josef Gruska, Foundations of Computing)

Der Studiengang basiert auf den theoretischen, praktischen und naturwissenschaftlich-mathematischen Grundlagen sowie der englischen Fachsprache. Zusätzlich werden praxisbezogen im Berufsleben notwendige interdisziplinäre Kenntnisse vermittelt, wie zum Beispiel Wirtschaftswissenschaften und Recht.

Die Absolventen werden befähigt, komplexe Sachverhalte zur erfassen, Strategien zur Lösung von Problemen zu entwickeln und diese gezielt umzusetzen. Den kontinuierlich wachsenden Anforderungen der praktischen beruflichen Tätigkeit, in der sich eine zunehmende Verzahnung der Informatik mit zahlreichen anderen Gebieten entwickelt, wird damit Rechnung getragen.

Der Studiengang ist akkreditiert durch ASIIN

Warum soll man Informatik studieren?

Die moderne Informationsgesellschaft ist ohne Informatik undenkbar. Alle Wissenschaftsdisziplinen verwenden die Informatik bei der Auswertung ihrer Daten. Die Informatik hilft bei der Lösung komplexer Probleme und geht weit über Programmierung allein hinaus.

Studienvoraussetzungen

Grundlegende Voraussetzungen für ein Studium der Informatik ist eine gewisse Neugierde bezüglich der zahlreichen, im wissenschaftlichen und alltäglichen Umfeld auftretenden Probleme mit Bezug zu Informationen. Bewerber sollten Spaß beim Lösen von Problemstellungen mitbringen. Die Fähigkeiten des analytischen Denkens, der Abstraktion sowie Flexibilität und Kreativität sind eine gute Basis für ein erfolgreiches Studium der Informatik.

Grundlegende Lehrinhalte und ergänzende Module

Der modularisierte Studiengang Informatik vermittelt grundlegendes Wissen u.a. in den folgenden Gebieten:

  • Theoretische Informatik
  • Softwareentwicklung
  • Praktische Informatik
  • Mathematik
  • Rechnernetze
  • Datenbanken
  • Englisch

Diese Inhalte werden durch die jeweiligen studienrichtungsspezifischen Pflicht­module ergänzt.

Abschlussbezeichnung

  • Bachelor of Science

Herr Prof. Dr.
Ingolf Brunner

Leiter des Studiengangs
Informatik

Studienorganisation

Frau Ilona Herbst
T: 0341 42743–442
F: 0341 42743–331
E: informatik(at)ba-leipzig.de

Website
Informatik

aktuelle Praxispartner

wichtige Dokumente

Studien- und
Prüfungspläne


EFRE-Förderung

Förderung der 3D-Kabinette durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Sachsen