Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

News

Informationsveranstaltung für Fördermöglichkeiten Personalmobilität

12. Mai 2022

Die Kooperation der Berufsakademie Sachsen mit dem LEONARDO-Büro Sachsen bietet im Programm Erasmus + nicht nur Fördermöglichkeiten für Studierendenmobilität ins Ausland. Auch für Lehrpersonen und das Verwaltungspersonal gibt es Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.

Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ – die Berufsakademie Sachsen ist dabei

06. Mai 2022

In der zweiten Förderrunde konnten die sächsische Initiative (inkl. Berufsakademie Sachsen) überzeugen – insgesamt 55 Hochschulen erhielten von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) den Zuschlag.

„Kooperative Lehrveranstaltung Wohnungspolitik“

11. April 2022

Bewerberbörse startet sowie Kampagne „Studium mit Gehalt“

11. April 2022

Seit Anfang April 2022 ist die Bewerberbörse der Berufsakademie Sachsen gestartet. Parallel startet nach den Kampagnen „Zukunft? Na klar!“ (2020) und „Wir sagen Danke“ (2021) die diesjährige Kampagne der Berufsakademie Sachsen „Studium mit Gehalt“.

Willkommen an Sachsens Hochschulen - ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ

06. April 2022

ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ

Sachsens Hochschulen führen im Sommersemester die Lehre weitgehend wieder in Präsenz durch

04. April 2022

Sachsens Hochschulen führen im Sommersemester die Lehre weitgehend wieder in Präsenz durch und fördern mit zusätzlichen Corona-Schutzmaßnahmen die Sicherheit auf dem Campus.

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

„Kooperative Lehrveranstaltung Wohnungspolitik“

11. April 2022

Was verbindet Studierende der Studiengänge Vermögensmanagement Immobilienwirtschaft und Soziale Arbeit miteinander? Ein wichtiges gesellschaftliches Thema: Wohnungspolitik!

 

Diese Tatsache war für die Stellvertretende Direktorin der Staatlichen Studienakademie Leipzig, Professorin Dr. Bettina Lange, für Prof. Dr. Philipp Seitz, Dozent für Grundlagen, Wissenschaft und Methoden der Sozialen Arbeit an der Studienakademie Breitenbrunn und für weitere Dozenten der Berufsakademie Sachsen Anlass, gemeinsam eine kooperative Lehrveranstaltung zu konzipieren, die sich diesem Thema widmet. Wobei wohnungspolitische Herausforderungen und Chancen aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven erarbeitet werden sollten: Zum einen aus Sicht der volks- und betriebswirtschaftlichen Belange der Immobilienwirtschaft, zum anderen aus der sozialarbeitswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Perspektive.

 

Mit diesem Ziel kamen am 11. April am Leipziger Campus über 40 Studierende beider Studienfächer zusammen, um gemeinsam zu diskutieren. Zunächst in gemischten Arbeitsgruppen, die die Aufgabe hatten, Positionspapiere der relevanten Interessengruppen zu erarbeiten. Hierzu zählten u.a. der Mieterbund, der Deutsche Berufsverband Soziale Arbeit oder der Verband der Wohnungswirtschaft.

 

Auf Grundlage der Positionspapiere ging es dann in eine Problemdiskussion zwischen den unterschiedlichen Lobby-Gruppen und „echten“ Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, zu denen auch Professorin Dr. habil. Kerry Brauer, Direktorin der Staatlichen Studienakademie Leipzig, gehörte. In dieser zum Teil emotional und kontrovers geführten Debatte zeigte sich, wie unterschiedlich sich wohnungspolitische Herausforderungen und Erwartungen, ausgehend von den jeweiligen Interessenslagen, widerspiegeln.

 

Am Ende meinten etwa 90 Prozent der Studierenden beider Akademien, es sei besser, miteinander und nicht übereinander zu reden. Ihr Fazit: Kooperative Lehrveranstaltungen dieser Art sollten fester Bestandteil der Lehre werden.

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.