Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Von Erfahrung lernen - erfolgreiche Alumni

13. Dezember 2019

Mit dem Programm „Talente für Sachsen“ finanziert der Freistaat Sachsen auch in den Jahren 2019 und 2020 wieder Maßnahmen zur Verbesserung des Studienerfolges an der Berufsakademie Sachsen. Im Rahmen dieses Programms wird im Zeitraum Juli 2019 bis Dezember 2020 an den Standorten Leipzig und Riesa das Projekt „Jetzt sind wir dran!“ gefördert.

Die Berufsakademie Sachsen hat den Anspruch nicht nur wissenschaftlich-fachlich sehr gut ausgebildete Absolventen hervorzubringen, sondern auch Absolventen, die motiviert und befähigt sind, in der Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen. Hierfür wurde in 2019 gemeinsam mit Common Purpose Deutschland mit der Konzeption einer „Seminarreihe zum Erfahrungslernen und aktiv werden in der Gesellschaft“ begonnen. Studienbegleitend diskutieren Studierende mit Vertretern der Gesellschaft und vor allem mit Alumni der Berufsakademie über Themen, die für die Gesellschaft und für Unternehmen gleichermaßen wichtig sind. Der Blick über den fachlichen Tellerrand hinaus soll aufzeigen, dass für einen gesellschaftlichen Zusammenhalt von Jedem gesellschaftliche Verantwortung übernommen werden muss.

Die Projektförderung ist als Aufbauleistung zu verstehen. Ziel ist es, die Seminarreihe dauerhaft an den Standorten zu etablieren. Hierfür wird im Jahr 2020 die Seminarreihe erstmalig durchgeführt, um auf Basis der Projektdokumentation in den Bereichen

  • Etablierung des Marketingkonzeptes (Einbezug von Studierenden, Mitarbeitern, Praxispartnern und Alumni),
  • der Seminarvorbereitung (Akquise von Orten und Gästen)
  • der Seminardurchführung (Organisation, Moderation) und der
  • Seminarnachbereitung (Evaluierung, Ableitung weiterer Projekte)

die Basis für die Fortführung zu legen.

Die erste „Leadership-Lecture“ zum Thema: „Profite & Gemeinwohl – geht`s noch? Vom BA-Studenten zum gemeinwohlorientierten Unternehmer“ findet am 25.02.2020 an der Staatlichen Studienakademie in Leipzig statt.

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.