Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Wissenschaftsminister Gemkow hier an der BA: "Besuch beim Erfolgsmodell Berufsakademie Sachsen"

23. August 2021

Der Wissenschaftsminister zeigte sich begeistert von den ausgezeichneten Berufsaussichten, die sich aus dem Vorteil des dualen Studiums ergeben. Dies resultiert aus der Verzahnung von anspruchsvollen theoretischen Studieninhalten und der eigenen Arbeitspraxis bei den Partnerunternehmen. Die große Nachfrage nach Studienplätzen zeigt sich nicht nur an den aktuell hier ca. 600 Studierenden, sondern auch in der avisierten hohen Zahl an neu zu Immatrikulierenden für 2021/2022 in Informatik, Service Engineering und Vermögensmanagement mit seinen Studienrichtungen Controlling/Finance, Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung und Immobilienwirtschaft. 

Vor dem Rundgang fand ein reges Gespräch zwischen dem Minister Sebastian Gemkow, der Direktorin, Frau Prof. Dr. habil. Brauer, der Studiengangsleiterin des Vermögensmanagement, Frau Prof. Dr. Bettina Lange, dem Studiengangsleiter des Service Engineering und dem Studiengangsleiter der Informatik, Prof. Dr. Ingolf Brunner, statt. Da der Minister den Weg der Berufsakademie zur Dualen Hochschule unterstützt, war natürlich der Weg dahin ein wichtiges Thema. Leider reichte die Zeit nicht für alle Fragen des Ministers, so dass er versprach wiederzukommen. Das heisst: Fortsetzung folgt. 

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.