Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

News

Jetzt ins Ausland - PROMOS-Teilstipendium

05. August 2022

Studierende der Berufsakademie Sachsen, welche sich für ein PROMOS-Teilstipendium (Studium, Praktikum, Sprachkurs) 2023 bewerben möchten, können dies ab sofort tun.

Beginne Dein Duales Studium an der Berufsakademie Sachsen

30. Juli 2022

Beginne Dein Duales Studium an der Berufsakademie Sachsen - offene Studienplätze 2022

Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ – die Berufsakademie Sachsen ist dabei

27. Juli 2022

In der zweiten Förderrunde konnten die sächsische Initiative (inkl. Berufsakademie Sachsen) überzeugen – insgesamt 55 Hochschulen erhielten von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) den Zuschlag.

Willkommen an Sachsens Hochschulen - ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ

26. Juli 2022

ЛАСКАВО ПРОСИМО ДО ВИЩИХ НАВЧАЛЬНИХ ЗАКЛАДІВ САКСОНІЇ - Дуальне навчання означає розумне навчання!

Pressekonferenz der Berufsakademie Sachsen - Wiederwahl Präsident

30. Juni 2022

Auf der Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Landespressekonferenz Sachsen am 30. Juni 2022 machte Prof. Hänsel seine Vorstellungen für die zweite Amtszeit als Präsident deutlich sowie die Vorteile für Wirtschaft, Land und Region.

Präsidentenwahl an der Berufsakademie Sachsen

29. Juni 2022

Fristgerecht nach fünf Jahren Amtszeit wählte am 28. Juni 2022 die Direktorenkonferenz der Berufsakademie Sachsen den neuen Präsidenten sowie die Stellvertreterin des Präsidenten für die nächste Amtsperiode.

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Pressekonferenz der Berufsakademie Sachsen - Wiederwahl Präsident

30. Juni 2022

Pressekonferenz der Berufsakademie Sachsen

Wiederwahl des Präsidenten der Berufsakademie Sachsen

Fristgerecht nach fünf Jahren Amtszeit wählte am 28. Juni 2022 die Direktorenkonferenz der Berufsakademie Sachsen* den/die neue(n) Präsidenten/ Präsidentin für die nächste Amtsperiode. Als Präsident wurde Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel wiedergewählt. An seiner Seite fungiert zukünftig als Stellvertreterin des Präsidenten Frau Prof. Dr. Frauke Deckow (Direktorin des Standortes Glauchau).

Zu den Visionen, Zielen sowie der Ausrichtung auf dem Weg zur Dualen Hochschule Sachsen berichteten der Präsident der Berufsakademie Sachsen sowie seine Stellvertreterin zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr. Steffen Tobisch auf einer Pressekonferenz am 30. Juni 2022.

Auf dieser Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Landespressekonferenz Sachsen in Dresden machte Prof. Hänsel seine Vorstellungen für die zweite Amtszeit als Präsident deutlich sowie die Vorteile für Wirtschaft, Land und Region, wenn die Berufsakademie Sachsen Duale Hochschule wird , deutlich. (siehe Pressemitteilung vom 28. Juni 2022)
„Die Umwandlung der Berufsakademie Sachsen zur Dualen Hochschule bedeutet vor allem eine nachhaltige Weiterentwicklung der sächsischen Bildungsinfrastruktur und Forschungslandschaft und stellt somit die Hochschullandschaft zukunftssicher auf. Durch die marktgerechten Dualen Studiengänge entstehen in Sachsen vor allem auch in den ländlichen Regionen positive demographische Effekte durch attraktive Bildungs-, Arbeits- und Forschungsangebote – und zwar aus Sachsen für Sachsen. Wir freuen uns auf die geplante Umstellung zur Dualen Hochschule Sachsen zum 01. Januar 2025“, so Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Hänsel.

„Etwa 10.000 Duale Partner arbeiten mit der Berufsakademie Sachsen zusammen, 31.633 Absolvent_innen haben ihr Duales Studium hier bereits erfolgreich abgeschlossen und sind in der Wirtschaft gestartet und angekommen. Hervorzuheben ist, dass 7 von 10 Studierenden aus Sachsen kommen und damit die regionale Wirkung der Berufsakademie Sachsen sehr hoch ist. Nicht zuletzt geben die durchschnittliche Studienvergütung von 868 EUR/ Monat und eine Weiterempfehlungsrate des dualen Studienmodells von 93 Prozent dem Erfolgsmodell Berufsakademie Sachsen und unserer Arbeit recht.“, so Hänsel weiter.

Über die Berufsakademie Sachsen

Die Berufsakademie Sachsen mit ihren sieben Studienakademien in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig sowie Plauen und Riesa bietet ein dreijähriges duales Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Sozial- und Gesundheitswesen in über 40 Studiengängen an. Die 4.370 Studierenden werden sowohl in den Studienakademien als auch bei den jeweiligen Praxispartnern auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Nach erfolgreichem, dreijährigem Studium (inzwischen 31.633 Absolvent_innen) verleiht der Freistaat Sachsen einen anerkannten Abschluss „Bachelor“. Dieser ist dem Bachelorabschluss der Hochschulen in jeder Hinsicht gleichgestellt. Die Vermittlungsquote der Absolventen ist mit über 90 Prozent überdurchschnittlich hoch. Im Anschluss besteht für die Absolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium an einer Hochschule aufzunehmen, sofern die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind.

*bestehend aus den sieben Direktor_innen der Standorte der Berufsakademie Sachsen sowie dem Kanzler der Berufsakademie Sachsen Herrn Mirko Claus

Bild Führungsteam Berufsakademie Sachsen
von rechts: Prof. Deckow, Prof. Hänsel, Prof. Tobisch
von rechts: Prof. Deckow, Prof. Hänsel, Prof. Tobisch
Bild Führungsteam Berufsakademie Sachsen mit MDR
von rechts: Hr. Hartmann (MDR), Prof. Deckow, Prof. Hänsel, Prof. Tobisch
von rechts: Hr. Hartmann (MDR), Prof. Deckow, Prof. Hänsel, Prof. Tobisch
Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.